Richtlinie für Rückbelastung

Richtlinie für Rückbelastung
Richtlinie für Rückbelastung

1. Im Falle einer von Ihrem Kreditkartenunternehmen vorgenommenen Rückbelastung (absichtlich oder irrtümlich) für eine von Ihnen vorgenommene Einzahlung in Ihre Global OMC Markets („The Company“) haben wir das Recht,
Ihr Konto zu sperren der Betrag von 50 US-Dollar bei Erhalt einer Rückbelastung Benachrichtigung durch unseren Händler. Die Gesellschaft führt dann eine gründliche Untersuchung durch, um die Rechtmäßigkeit
der Rückbuchung zu ermitteln. Der gesperrte Betrag wird nur freigegeben, wenn sich herausstellt, dass die Rückbelastung gültig ist. Sie ermächtigen uns hiermit, diesen Betrag zu sperren und / oder Ihrer
Kreditkarte zu belasten.

2. Jeder Fall von Kreditkartenbetrug oder einer anderen Art von Betrug wird von der Gesellschaft nicht toleriert und wird im Rahmen Ihres Strafgerichts in Ihrem örtlichen Hoheitsgebiet in vollem Umfang
des Gesetzes im Namen der Gesellschaft strafrechtlich verfolgt. Darüber hinaus wird die Gesellschaft zivilrechtliche Schritte einleiten, um einen finanziellen Verlust zu erreichen, der der Gesellschaft
im Zusammenhang mit dem Betrug entstanden ist, einschließlich Geschäftskosten, Rechtskosten, Forschungskosten, Zeitverschwendung von Mitarbeitern und Einnahmeverlusten.

3. Wir setzen strenge Risikoerkennung Maßnahmen ein, um betrügerische Transaktionen Versuche zu identifizieren. Sobald erkannt wird, werden betrügerische Transaktionen zusammen mit allen aktiven Bestellungen
im Zusammenhang mit der verwendeten betrügerischen Kreditkarte sofort storniert. Darüber hinaus werden externe, branchenübergreifende Ressourcen, wie beispielsweise Backlists, eingesetzt,
um potenzielle betrügerische Benutzer daran zu hindern, in unsere Online-Handelssysteme zu gelangen.

4. Wenn das Unternehmen nicht in angemessener Weise bemüht ist, mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten, um Probleme im Zusammenhang mit Ihrem Handelskonto zu lösen, betrachtet das Unternehmen Ihre
Kreditkartenrückbuchung als betrügerisch. Alle leichtfertigen Ausgleichsbuchungen sind nicht nur zeitaufwändig und schränken das Engagement unserer Mitarbeiter im normalen Geschäftsleben ein,
sondern verursachen auch einen finanziellen Schaden für das Unternehmen. Deshalb:

a. Wenn eine verdächtige Aktivität im Zusammenhang mit einer Ihrer Einzahlungen auf dem Konto des Unternehmens festgestellt wird, wird der Status der Einzahlung in „Kundenprüfung wird geändert“ und
eine Betrugs Überprüfung Ihrer Einzahlung wird durchgeführt, um Ihr Risiko zu minimieren. Während dieser Zeit wird der Zugriff auf Ihr Konto gesperrt.

b. Normalerweise werden Betrug Untersuchungen innerhalb von 4 bis 6 Stunden abgeschlossen. Die Prüfung von Einlagen, die ein höheres potenzielles Risiko beinhalten, kann jedoch länger dauern,
da die Compliance-Abteilung des Unternehmens noch gründlichere Betrug Prüfungen durchführt. Wenn wir feststellen, dass Ihre Einzahlung ein hohes Risiko darstellt oder nicht mit den Compliance- und
Reiserichtlinien des Unternehmens übereinstimmt, wird das Unternehmen Ihre Einzahlung unverzüglich stornieren und dieselbe Kreditkarte, die für die Einzahlung verwendet wurde, erstatten.
Darüber hinaus behalten wir uns nach unserem Ermessen vor, alle Konten, die Sie bei uns haben, zu schließen und Bestellungen, die sich auf die betrügerische Kreditkarte und / oder Ihr Konto beziehen,
sofort zu stornieren.

c. Sie bestätigen, dass wir den Betrag von 150 US-Dollar von Ihrer Kreditkarte sperren, sobald Sie sich entschieden haben, geschäftliche Aktivitäten mit dem Unternehmen zu tätigen und eine Rückbuchung
bei Ihrem Kreditkartenanbieter vorzunehmen. Falls Ihre Rückbelastung Anforderung für legitim befunden wird, werden wir den oben genannten Betrag so schnell wie möglich freigeben.
Falls Ihre Rückbuchung Anforderung jedoch nicht als legitim erachtet wird, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Kreditkartenkonto mit dem gesperrten Betrag von 150 USD belastet wird.
Dieser Betrag wird als „Recherche- und Bearbeitungsgebühr“ für die Antwortzeit des Unternehmens verwendet die Anfrage. Hiermit ermächtigen Sie uns, den genannten Betrag Ihrer Kreditkarte zu belasten.
In einem Fall, in dem die Gebühr abgelehnt wird, werden rechtliche Schritte eingeleitet, um den Zeitverlust des Unternehmens im Zusammenhang mit der Beantwortung Ihrer Anfrage und aller anderen
zuvor genannten Gebühren zurückzufordern. Sie erklären sich damit einverstanden, der Gesellschaft oder einem von der Gesellschaft bestellten Vertreter die von einer oder allen Parteien getragenen Rechtskosten
zu erstatten.

d. Darüber hinaus werden wir ein Inkassounternehmen eines Drittanbieters einsetzen, um zu versuchen, zweifelhafte Beträge aus Betrugsfällen und zusätzlichen Kosten zurückzufordern,
und wir werden alle Kreditauskunfteien darüber informieren, dass es sich bei Ihrem Konto um ein Konto bei Zahlungsverzug handelt. Zu diesem Zeitpunkt wird von der Gesellschaft kein Schuldenausgleich akzeptiert,
sondern nur die vollständige Zahlung. Darüber hinaus wird ein Betrugs Bericht bei Ihrer örtlichen Polizeistation eingereicht, und alle betrügerischen Aktivitäten werden im Rahmen des gesetzlichen Rahmens
in Ihrer örtlichen Gerichtsbarkeit verfolgt. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, Maßnahmen zu ergreifen, die wir für angemessen halten, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf,
den vollständigen Zugriff auf unsere Online-Handelsdienstleistungen zu verhindern, Ihre Zugangscodes zu sperren und / oder zu widerrufen und / oder Ihr Konto zu schließen. Darüber hinaus behalten wir uns
das Recht vor, Gewinne und / oder Einnahmen, die sich aus solchen verbotenen Handelsaktivitäten ergeben, in Besitz zu nehmen und Ihren Verstoß gegen diese Klausel an relevante Dritte zu melden.
Alle aktiven Bestellungen, die sich auf die betrügerische Kreditkarte und / oder das Handelskonto beziehen, werden von uns ebenfalls widerrufen. Derzeit entwickeln und entwickeln wir Werkzeuge,
die zur Erkennung von Kreditkarten- oder Debit Karten Betrug erforderlich sind. Das Unternehmen wird jegliche Meinungsverschiedenheiten, die sich aus der oben genannten betrügerischen Tätigkeit ergeben,
nach unserem eigenen, absoluten Urteil ausräumen, da es unserer Meinung nach für alle Beteiligten am besten ist. Diese Entscheidung ist nicht anfechtbar und / oder für alle Parteien verbindlich.
Die Gesellschaft wird keine Korrespondenz eingehen.

5. Das Unternehmen betrachtet Betrug in einem ernsten Licht. Die IP-Strings aller Einzahlungen auf unseren Konten werden protokolliert. Wir werden die strafrechtliche Verfolgung in vollem Umfang
des Gesetzes in Ihrem Land durchsetzen
Gerichtsstand für alle Bestellungen, die aufgrund von betrügerischen Aktivitäten als Rückbelastung zurückgegeben werden.